Code verschiedener Elemente erst nach Klick des Benutzers ausführen

Mit M10.0 wurden die Elemente Medien-Inhalt, Flexibler Inhalt sowie Google Kalender so erweitert, dass eingebetteter Code optional erst nach einem Klick des Benutzer ausgeführt wird. Solange der Benutzer nicht geklickt hat wird eine Vorschau angezeigt, welche individuell eingestellt werden kann. Dadurch kann der Benutzer z.B. vorab über die datenschutzrechtlichen Aspekte der Verwendung von externem Code informiert werden.

Dokumentation zur Website-Verwaltung im Cluster

Das arbeiten mit der aktualisierten Website-Verwaltung wird ausführlich in dem PDF beschrieben, welches Sie über den folgenden Link herunter laden können.

Hinweis: Die beschrieben Vorgehensweisen erfordern mindestens M10.0.